Freie Demokraten

Anfrage der Stadtratsfraktion

Wirtschaftsgymnasium in Worms

18. Oktober 2017

Am 13. April 2016 hatte der Stadtrat in seiner Sitzung mit überragender Mehrheit beschlossen, dass die Stadt Worms als Schulträger einen Antrag auf Errichtung eines beruflichen Gymnasiums, Fachrichtung Wirtschaft, stellt. Der Start des Wirtschaftsgymnasiums, angesiedelt an der BBS Wirtschaft Worms, hätte zum Schuljahr 2017/18 erfolgen sollen. Ein entsprechender Antrag wurde seitens der Stadt an die Schulbehörde gerichtet.

Gerade vor dem Hintergrund der Stärkung des Wirtschafts- und Bildungsstandortes Worms kommt der Errichtung eines Wirtschaftsgymnasiums eine herausragende Bedeutung zu.

Vor diesem Hintergrund frage ich die Verwaltung:

  1. Aus welchen Gründen wurde die Genehmigung zur Errichtung eines beruflichen Gymnasiums, Fachrichtung Wirtschaft, seitens der zuständigen Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion bzw. des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums noch nicht erteilt?
  2. Inwieweit besteht seitens der Stadtverwaltung Zuversicht, dass zum Schuljahr 2018/19 mit dem Start des Wirtschaftsgymnasiums zur Bereicherung der Wormser Bildungslandschaft begonnen werden kann?

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Jürgen Neureuther